Neue Mitglieder sind herzlich willkommen !

Mitspielen?

Wenn Sie Interesse am Ensemblespiel in einem großen Blockflötenorchester haben und uns kennen lernen bzw. als Gast teilnehmen wollen oder wenn Sie bei uns mitspielen möchten, sind Sie zu jeder Samstagsprobe herzlich willkommen! 

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden (s. unten).

 Flyer des Consorts  (Allgemeine Beschreibung)

Weiter bieten wir die Möglichkeit, an einer kostenlose Probe teilzunehmen. Entsprechender Gutschein kann über folgenden Link angefordert und ausgedruckt werden:

Gutscheinanforderung   

Wenn Sie bei uns mitspielen wollen, werden Sie sich wohler in unserem Orchester fühlen, wenn Sie genügend Spielpraxis auf mehreren Blockflöten haben und einigermaßen vom Blatt spielen können. Vorerfahrung im Quartettspiel erleichtert den Einstieg. Sie sollten mindestens Alt- und Tenorflöte spielen, möglichst auch Bassflöte (oder bereit sein, im Laufe der Zeit das Spielen auf der Bassflöte zu erlernen; vereinzelt stehen Leihinstrumente zur Verfügung). Sopranblockflöten werden i.d.R. nur solistisch eingesetzt.

Die Mitglieder spielen bei den verschiedenen Stücken unterschiedliche Instrumente, sie wechseln also während eines Probennachmittags und während eines Konzertes von Stück zu Stück ihre Flöten.

Bringen Sie Ihre Blockflöten, einen Bleistift, Notenständer, gute Laune, Toleranz, die Bereitschaft, sich in ein Ensemble einzufügen und Freude am Musizieren mit (und einen Pausensnack). Bitte wenden Sie sich zu Beginn der Probe an unseren Dirigenten, Herrn Schnabel!

Einmal im Jahr, an den langen Wochenenden, Christi Himmelfahrt oder Fronleichnam, findet sich das Blockflötenconsort Dortmund für 4 Tage zusammen, um gemeinsam zu musizieren. Gleichzeitig stärkt diese Veranstaltung den Zusammenhalt und die Harmonie im Ensemble.

                                                   
                                                                            Gemeinsame Seminartage in Nordhelle/ Sauerland

Wo?

Ev. Gemeindehaus der Schalom-Gemeinde

Buschei 94, 44328 Dortmund - Scharnhorst

Im Evangelischen Gemeindehaus "Schalom-Gemeinde", Dortmund-Scharnhorst
Buschei 94, Eingang von der "Gleiwitzstraße" oder vom kleinen Parkplatz "Buschei" her, nahe Schulzentrum. Einfahrt zum Parkplatz gegenüber der Einmündung Kafkastr. an der Bushaltestelle.

Ev. Gemeindehaus, Dortmund-Wickede

Wickeder Hellweg 82-84, Ecke Eichwaldstraße

Bitte jeweiligen Probenort bei Probenterminen ersehen

Probentermine 2021

03.Juni - 06. Juni 2021 im Landhaus Nordhelle, Zum Koppenkropf 3, 58540 Meinerzhagen

24. Juli 2021, 13:30 Uhr, Ev. Gemeindehaus der Schalom-Gemeinde Buschei 94, 44328 Dortmund - Scharnhorst

21. August 2021, 13:30 Uhr, Ev. Gemeindehaus, Dortmund-Wickede Wickeder Hellweg 82-84, Ecke Eichwaldstraße

09. Oktober 2021, 13:30 Uhr, Ev. Gemeindehaus der Schalom-Gemeinde Buschei 94, 44328 Dortmund - Scharnhorst

06. November 2021, 13:30 Uhr, Ev. Gemeindehaus, Dortmund-Wickede Wickeder Hellweg 82-84, Ecke Eichwaldstraße

27. November 2021, 13:30 Uhr, Ev. Gemeindehaus der Schalom-Gemeinde Buschei 94, 44328 Dortmund - Scharnhorst

Die Probenorte standen zur Bekanntgabe von den Terminen noch nicht fest. Sobald diese feststehen, werden sie publiziert. 

Am Probetag wird nach jeweils ca. 90 Minuten Spielzeit eine 30-minütige Pause eingelegt.

Bitte beachten Sie das von Herrn Schnabel erstellte Hygienekonzept welches unter dem Link www.dietrich-schnabel.de abrufbar ist !!!

Seminargebühr

Bei einer Anmeldung für das Jahr 2021 wird der Seminarbeitrag von EUR 384,- pro Person, zahlbar in 12 monatlichen Raten à EUR 32,- fällig. Für Schüler/innen, Studierende, Bezieher/innen von ALG II oder Wohngeld beträgt die monatliche Rate nach Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung EUR 19,50.

Diese monatlichen Raten können per Dauerauftrag an Herrn Schnabel überwiesen oder per Lastschrift eingezogen werden. Die Kontoangabe erhalten Sie auf Anfrage mit dem Anmeldebogen von Herrn Schnabel.

Die Seminargebühr für die Teilnahme an einer einzelnen Probe beträgt EUR 50,- (ermäßigt  EUR 30,-) und ist bei der Probe bar zu entrichten.

Ein Gutschein für eine kostenlose Teilnahme an einem Probennachmittag ist erhältlich.